Deutsch Englisch   
 

Isabell SchellartzIsabell Schellartz

Kontakt

Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR)
der Humanwissenschaftlichen Fakultät und
der Medizinischen Fakultät der
Universität zu Köln

Eupener Str. 129
50933 Köln

Tel. +49(0)221/478-97167
Fax +49(0)221/478-1427110
E-Mail: isabell.schellartz@uk-koeln.de

Kurzbiografie

Isabell Schellartz studierte von 2011 bis 2017 Gesundheitsökonomie (M.Sc.) an der Universität zu Köln. Schon während des Studiums arbeitete sie als studentische Hilfskraft am Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR). Dort unterstützte sie die Abwicklung und Auswertung von verschiedenen Befragungen von Darm- und BrustkrebspatientInnen im CareResearchLab Cologne (CRLC).

In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit strukturellen und organisationalen Einflussfaktoren auf die Sicherheitskultur auf neonatologischen Intensivstationen. Methodisch begegnete sie dieser Fragestellung mit einer Mehrebenenanalyse.

Seit Juli 2017 ist Frau Schellartz als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „MAU-PD“ tätig, welches durch den Innovationsfonds gefördert wird. Dort beschäftigt sie sich mit den Ursachen der niedrigen Prävalenz der Peritonealdialyse in Deutschland.

Forschungsschwerpunkte

  • Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung

  • Mehrebenenanalysen

  • Gesundheitsbezogene Versorgungsforschung

Forschungsprojekte

Tracking (de/)aktivieren